0 0
Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Weitere Informationen

150 Jahre im Markt bekannt

Gegründet 1860 entstand aus der damaligen Werkzeugfabrik Brinckmann + Co. in den 1920 ziger Jahren der Name BRINKO und wurde als Warenzeichen eingetragen. Es wurden die unterschiedlichsten Handwerkzeuge hergestellt.

Leider wurden durch die räumliche Nähe zum Remscheider Hauptbahnhof während des 2. Weltkriegs die Firmengebäude der damaligen Firma BRINKO so stark beschädigt, dass eine Produktion bis Ende des Krieges nicht mehr möglich war.

Erst nach dem Krieg und einem langsamen Wiederaufbau der Hallen wurde eine Fortführung des Unternehmens möglich.

Bereits kurz nach dem Krieg ergaben sich durch den damaligen Seniorchef erste sehr erfolgreiche Exportgeschäfte mit Österreich, die sich erfreulicherweise bis in die Gegenwart fortgesetzt haben.

In den 1960 ziger Jahren spezialisierte sich BRINKO mit der Produktion mehr und mehr auf Werkzeuge für den Bereich Sanitär und Elektro.

So wurden erstmals nicht nur Handwerkzeuge höchster Qualität, sondern auch verschiedene Dienstleistungen und Verkaufseinrichtungen dem Sanitär und Elektrofachhandel angeboten. Es entstanden damals bereits BRINKO Shop in Shop Lösungen.

BRINKO entwickelte sich mehr und mehr zum Vollsortimenter mit dem Anspruch sein Portfolio immer weiter zu entwickeln.

Aber gerade auch der persönliche Kontakt und die Betreuung durch unsere eigenen Außendienstmitarbeiter, bei unserer Großhandelskunden, gehören mit zu unserer Philosophie.

So liefert BRINKO heute in die verschiedensten Länder um sein Know How in die Welt zu tragen.

Es kommt beides zusammen, Kompetenz und Qualität der Werkzeuge und kompetente Beratung, sowie verschiedene Dienstleistungen, für den Fachhandel, für die Handwerke Sanitär, Heizung, Elektro, Klima und Schwimmbadtechnik.

BRINKO Logo 150 Jahre